Oktobermomente

Hallo ihr Lieben,

schon wieder ist ein Monat vorbei – unfassbar, wie schnell die Zeit manchmal vergeht! Vor allem, wenn man viel erlebt, so wie ich im Oktober.

Der erste Oktober war in gewisser Weise ein besonderer Tag für mich, denn endlich war meine lange „Durststrecke“ vorbei und ich nun offiziell Studentin. Die Vorlesungszeit hatte zwar noch nicht angefangen, aber die kam auch noch schnell genug.

img-20161005-wa0004

Über den Feiertag ging es dann mit meinem Herzmann nach Aachen bzw. nach Maastricht, wo ich mal wieder gelernt habe, dass es kein Weltuntergang ist, wenn sich Pläne ändern.

Und dann kam auch schon die Ersti-Woche mit den MeWis. Ich glaube jeder, der studiert, kann sich in etwa vorstellen, was da so los war. Aber keine Sorge, als „Käsemädchenmama“ habe ich mich natürlich benommen 😉 Trotzdem habe ich diese Tage sehr genossen – ich liebe es einfach neue Leute kennen zu lernen und direkt auf einer Wellenlänge zu sein!

picsart_11-03-08-34-53 picsart_11-03-08-35-50

 

 

 

 

 

 

 

Am 17.10. ging dann auch endlich die Vorlesungszeit los, naja zumindest theoretisch. Wie sich das so gehört, fielen in der ersten Woche noch einige Übungen und Seminare aus und wir starteten erst am Dienstag ins Uni-Leben. (Am Montag startet übrigens dann die erste komplette Uni-Woche, wo keine Veranstaltung ausfällt – immer wieder was neues! :D)

Neben all dem Uni Kram, bei dem ich ehrlich gesagt noch nicht so ganz den Überblick habe (#shameonme), hatte ich aber trotzdem noch genug Zeit, um ganz viele tolle Abende mit Freunden zu verbringen. Sei es beim gemeinsamen Kochen mit den Uni-Mädels, Mannschaftsabend oder Geburtstagspartys, ich habe diesen Monat unheimlich viel gelacht. ♥ An dieser Stelle ein herzliches  D A N K E  für die tollen Momente!

img_20161023_103617

Wie ihr gemerkt habt, war der Oktober wirklich ein toller Monat und obwohl es zeitweise stressig war Uni, Arbeiten, Sport und Freunde unter einen Hut zu bringen, überwiegen doch die vielen Momente, in denen ich Tränen gelacht habe! Hilfreich ist es dabei natürlich auch immer, wenn sich z.B. Sport und Freunde kombinieren lassen und man eine tolle Mannschaft hat, mit der man sich auch neben dem Spielfeld gut versteht, oder, wenn man mit guten Freunden ins Fitnessstudio geht. Wenn man ein bisschen quatschen kann, lässt sich so eine Cardio-Einheit ja auch viel besser aushalten, findet ihr nicht auch? 😉

Vorschau November

Wie sollte es bei mir auch anders sein, wird der November wieder voll und stressig. Worauf ihr euch freuen könnt, ist ein sehr persönlicher Artikel zu meinem Engagement bei den Pfadfindern, denn auch nächsten Monat gibt es kein Wochenende ohne Pfadi-Aktion.

Was sind eure Pläne für November und war euer Oktober auch so fröhlich? 🙂

Quelle Titelbild: Pinterest

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.